Veranstaltung

Please, Mrs. Harlequin!

-

Gernot Feldner & Friends

Drei Viertel von "Please, Mrs. Henry" spielen Songs von Harlequin's Glance oder auch neues Zeug aus Gernot Feldner's Schreibfeder. "Please Mrs. Harlequin" ist zwar als Name untragbar, es fasst die Schnittmenge der beiden Combos aber durchaus schlüssig zusammen. In der Quarantäne ist doch einiges an neuen Songs enststanden, vieles davon wohl unökologisches Einweg-Material. Das und mehr wird zum einmaligen (oder eben mehrmaligen Gebrauch - das wird sich weisen) im Baumgarten live dargeboten, dazu wohl noch der eine oder andere bewährte Song aus dem HG-Pool oder auch ein paar alte schöne Schinken aus den 50ern und 60ern als Ergänzung. Hoffnung auf gute Unterhaltung und einem Maß an Schönheit!
Gespielen: Gernot Feldner - guit., vox
Peter Beinhofer - akkordion, vox
Wolfgang Schöbitz - bass, vox

Zurück

Please, Mrs. Harlequin!

-

Gernot Feldner & Friends

Drei Viertel von "Please, Mrs. Henry" spielen Songs von Harlequin's Glance oder auch neues Zeug aus Gernot Feldner's Schreibfeder. "Please Mrs. Harlequin" ist zwar als Name untragbar, es fasst die Schnittmenge der beiden Combos aber durchaus schlüssig zusammen. In der Quarantäne ist doch einiges an neuen Songs enststanden, vieles davon wohl unökologisches Einweg-Material. Das und mehr wird zum einmaligen (oder eben mehrmaligen Gebrauch - das wird sich weisen) im Baumgarten live dargeboten, dazu wohl noch der eine oder andere bewährte Song aus dem HG-Pool oder auch ein paar alte schöne Schinken aus den 50ern und 60ern als Ergänzung. Hoffnung auf gute Unterhaltung und einem Maß an Schönheit!
Gespielen: Gernot Feldner - guit., vox
Peter Beinhofer - akkordion, vox
Wolfgang Schöbitz - bass, vox

Zurück