Veranstaltung

Februar 2022

Freitag, 2022-02-04

Jörg Danielsen - ABGESAGT

Ersatztermin folgt

Jörg Danielsen (voc/git), der charismatische Vollblut-Musiker ist mittlerweile aus der Blues-Szene nicht mehr wegzudenken. Normalerweise mit seiner im Jahre 2008 gegründeten Band „Vienna Blues Association“ in Europa unterwegs, ist er nun auch solo auf Tour und begeistert sein Publikum mit Herz und Seele. Geprägt von verschiedenen Einflüssen wie Magic Slim, Freddie King, Jimmy Reed, Magic Sam und viele mehr, schafft es er aber dennoch seinen eigenen Stil zum Ausdruck zu bringen, packend und mit einer Prise Humor und Verrücktheit sowie - dem Blues gebührend - mit viel Emotion und Spielfreude.

Wir weisen darauf hin dass wir aufgrund der derzeitigen Situation auf die Besucherzahl achten müssen (max. 25) und ersuchen daher um Reservierung. Und um 22 Uhr ist Sperrstund ;o(

Donnerstag, 2022-02-24

PATRICIA HILL Trio

FEEL GOOD MUSIC WITH DRAMATIC ASPECTS

PATRICIA HILL Trio

Genre: pop, soul, rnb, latin

PATRICIA HILL's Leidenschaft für Gesang und Musik äußerte sich bereits im jungen Alter von 4 Jahren. Schon damals zog es die in Wien geborene Künstlerin ins Rampenlicht. Neben Auftritten bei diversen Gesangswettbewerben und Querflötenunterricht, startete Patricia Hill ihre klassische GESANGSAUSBILDUNG im Alter von 13 Jahren, auf die auch eine tänzerische Ausbildung in Ballett und Eiskunstlauf folgte.

Weitere Bühnenerfahrungen sammelte sie als Sängerin bei verschiedenen BANDPROJEKTEN in Wien und Umgebung,

FEEL GOOD MUSIC WITH DRAMATIC ASPECTS

Seit 2015 ist die Sängerin mit ihrem Solo-Projekt "Patricia Hill" auf österreichischen und internationalen Bühnen unterwegs. Der Wiener Komponist und Pianist Wolfgang Bayer, den sie im Laufe ihrer Karriere kennenlernte, hat in Zusammenarbeit mit Songwriter Emad Sayyah die fünf Pop Songs ihres gleichnamigen DEBÜT EP-ALBUMS “PATRICIA HILL” komponiert und arrangiert. DANCE SONGS, die mit soulvollen Refrains sofort ins Ohr gehen und an die 90er erinnern, aber auch GEFÜHLVOLLE BALLADEN bieten dem Publikum reichlich Abwechslung und sorgen für unterhaltsamen Hörgenuss.

Patricia Hill's musikalischer Weg begann mit ihrer Performance bei der Eurovision Songcontest VIP-Lounge und führte bis nach New York City und London, wo sie neben Radio- und Fernsehinterviews, auch Konzerte gab.

Ihr REPERTOIRE umfasst eigenes Songmaterial und zahlreiche Hits der 80er und 90er. Instrumentalisch begleitet wird sie von Lorenzo Gangi – Percussion (I) und Lionel Bozek – Gitarre (F). Gemeinsam mit ihrer Band animiert Patricia Hill ihr Publikum mit einer energiegeladenen Performance, in der smoothe Gitarrenklänge, mitreißende Beats und ihre klare Sopranstimme brillieren.

Ihre letzte Single "WHY SHOULD I" wurde am 18. April 2021 veröffentlicht und ist auf allen online Music Stores, wie Spotify oder iTunes, erhältlich. Der Song wurde auf internationalen Radiostationen in Afrika, England und der Schweiz vorgestellt (EJAZZ Radio, Radio15ch. Vulcan Radio, Radio Southampton).

Weblinks:

www.patriciahill.at

www.facebook.com/patriciahillsinger

www.youtube.com/c/patriciahill

Freitag, 2022-02-25

Please, Mrs. Henry

Gernot Feldner & Friends

Aus der Lust, Bob Dylan zu seinem jährlich wiederkehrenden Geburtstag musikalisch zu ehren, die wiederum auf der Liebe zu seiner großartigen Musik fußt, wurde „Please, Mrs. Henry!“ aus der Taufe gehoben, und die Songs des Meisters geortet, gepflegt, aufbereitet und betrieben. Nachdem das dylan’sche Tun des Quartetts harmonisch und dynamisch war und sehr gut klang, beschloss man, dem Dylan-Repertoire auch eigene Songs ins Programm hinzuzufügen, um zu schauen, wie die denn klängen. Gute Energie, beinahe blindes Verständnis im Zusammenspiel der Vier, fetzige Soli, schöne Dreistimmigkeiten, Ausgemachtes neben Spontanem, Groove und Intensität, demnach feine Musik.

Bei den Gruppen „Harlequin’s Glance und „Please, Mrs. Henry“ gab und gibt es stets personelle Überschneidungen. Die Dylan-Cover-Combo "Please, Mrs. Henry" spielt neben den wunderbaren Werken von Meister Bob nur auch Songs von Harlequin's Glance oder auch neues Zeug aus Gernot Feldner's Schreibfeder. Das und mehr wird zum einmaligen oder mehrmaligen Gebrauch - das wird sich weisen im Baumgarten live dargeboten. Hoffnung auf gute Unterhaltung und ein großes Maß an Schönheit!

Gespielen: Gernot Feldner - Gitarre, Stimme
Peter Beinhofer - Akkordion, Backing Vocals
Wolfgang Schöbitz - Bass, Backing Vocals
Stephan "Stoney" Steiner - Geige